Herzlich Willkommen

Ludwig-Richter-Schule

Oberschule Radeberg

Klasse 8

 

Die Berufsorientierung in Klasse 8 zielt hauptsächlich auf das Informieren und Erkunden verschiedener Berufsfelder ab. Hierzu stehen den Schülern verschiedene (freiwillige) Angebote zur Verfügung um vielfältige Eindrücke zu gewinnen.

 

Werkstatttage in der Handwerkskammer

Die Schüler der achten Klasse fahren (meist im Dezember) 2 Wochen in die Handwerkskammer Dresden (und zu deren Netzwerkpartner) und erkunden fünf verschiedene Berufsfelder praktisch. Neben den verschiedenen Tätigkeiten in den Berufsfeldern erfahren sie verschiedene Arbeitsbedingungen und Besonderheiten.

https://www.berufsorientierungsprogramm.de/

 

Tag der Ausbildung 

Der Tag der Ausbildung findet alljährlich am Berufsschulzentrum in Radeberg statt. Regionale Unternehmen stellen ihre Ausbildungsmöglichkeiten vor. Schüler und Eltern sind herzlich eingeladen zu dieser Möglichkeit mit Unternehmen in Kontakt zu kommen

 

Woche der Ausbildung

Die Radeberger Woche der Ausbildung wird vom regionalen Arbeitskreis Schule Wirtschaft organisiert. Die Schüler haben die Gelegenheit verschiedene Betriebe zu besuchen und Informationen zu Ausbildungsmöglichkeiten zu erhalten.

www.schule-wirtschaft-radeberg.de

 

Projekt Praxisberater  

Die Praxisberaterin unterstützt die Schüler beim Erkunden ihrer persönlichen Stärken und kennenlernen verschiedener beruflichen Möglichkeiten. Die Angebote im Rahmen der Berufsorientierung dienen dem Kennenlernen Verschiedener Ausbildungsberufe und –unternehmen.

 

Betriebs- und Berufsfelderkundungen 

Diese finden im Rahmen des Projektes Praxisberater statt. Durch individuelle, außerschulische Erkundungen besteht die Möglichkeit, Berufe und Unternehmen kennen- und vergleichen zu lernen.

 

Schnupperpraktikum im Berufsschulzentrum  

Bei Interesse arbeiten die Schüler einen Tag praktisch in den Berufsfeldern Metall, Elektro oder Kfz am Radeberger Berufsschulzentrum.

 

Schau Rein! Woche der offenen Unternehmen Sachsen

In diesem sachsenweiten Angebot haben die Schüler erneut die Möglichkeit, verschiedene Unternehmen und Ausbildungsmöglichkeiten kennenzulernen.

https://www.bildungsmarkt-sachsen.de/schau-rein-sachsen.php

 

Girls und Boys Day 

Auf freiwilliger Basis können die Schüler an diesem bundesweiten Berufsorientierungstag teilnehmen. Sie lernen Berufe kennen und können ihre Ausbildungschancen verbessern.

 

Arbeit mit dem Berufswahlpass

Die Schüler führen das Portfolio fort und sammeln und strukturieren verschiedene Informationen in ihrem Berufswahlpass

http://www.lsj-sachsen.de/berufswahlpass

 

Unternehmenspräsentationen an der Schule 

Im Rahmen der Projektwoche Berufsorientierung stellen sich verschiedene Unternehmen den Schülern vor.

 

Praxistag 

Die Schüler wählen sich ein Unternehmen oder Einrichtung um an einem Tag praktisch mitzuarbeiten oder am Unterricht teilzunehmen. Sie erhalten tiefere Einblicke als bei einer Betriebserkundung und sind selbst praktisch gefordert.

 

Genial Sozial

Die Schüler engagieren sich in selbst gewählten Arbeits- und Einsatzstellen.

https://www.saechsische-jugendstiftung.de/programme-projekte/genialsozial

 

Aushänge zu Berufen und Terminen an der Pinnwand „Berufsorientierung“ der Praxisberaterin